Schach in Starkenburg

Entscheidung in der Schachbundesliga: Saison 2019/21 und zusätzliches Meisterturnier 2020

Der Schachbundesliga e.V. hat auf seiner heutigen Sitzung entschieden, die Saison 2019/20 zur Saison 2019/21 auszuweiten. Die Spielzeit wird ins Frühjahr 2021 verlängert. Offen sind noch sieben Spieltage. Eine Saison 2020/21 wird es nicht geben.

Ein Meister 2020 soll in einem eigenen Turnier ermittelt werden. Laut Agenturmeldungen sollen mit OSG Baden-Baden, SG Solingen, SC Viernheim, SF Deizisau, Werder Bremen und womöglich SV Hockenheim die Mannschaften teilnehmen, die bei regulärer Fortsetzung der laufenden Saison noch Meister werden könnten.

Der Beschluss fällt damit anders aus als in den vier Gruppen der 2. Bundesliga. Hier hatte der Deutsche Schachbund unlängst entschieden, die Saison 2019/20 im Herbst zu Ende zu spielen und im Januar eine Saison 2020/21 zu beginnen, die zur Jahresmitte 2021 abgeschlossen werden soll.

Sollte der DSB bei seiner Entscheidung bleiben, hätte dies zur Folge, dass die Zweitligameister der Saison 2019/20 nicht in die Bundesliga aufsteigen können. Aus der Bundesliga würde es zum Ende der Zweitligasaison 2019/20 auch keine Absteiger geben.

Im nächsten Schritt steht ein Beschluss der Oberliga Ost an. Danach müsste sich der Hessische Schachverband zu dem Thema positionieren.

 

Holger Bergmann

Suche

Kalender

August 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Termine

04. September - 06. September 2020
Babenhäuser Stadtmeisterschaft / Bezirksmeisterschaft