Schach in Starkenburg

Letzter Schiedsrichter-Lehrgang 2022

Am 19.11. und 20.11.22 findet der letzte Schiedsrichter-Lehrgang des Hessischen Schachverbandes (HSV) im laufenden Jahr statt.

 

Ausrichter ist der SV Lauterbach mit seinem Spiellokal im Posthotel Johannesberg, Bahnhofstraße 39, 36341 Lauterbach.

 

Anmeldung sind per Mail an mich möglich. Ausführliche Informationen zu den Lehrgängen stehen auf der Homepage des HSV.

 

Holger Bergmann

(Beauftragter für die SR-Ausbildung im HSV)

SR-Lehrgang beim Schachforum ausgebucht

Der beim Schachforum Darmstadt für das Wochenende 23.4./24.4.22 angesetzte Schiedsrichter-Lehrgang ist ausgebucht.

Im Bezirk findet am 16.7./17.7. in Gernsheim ein weiterer Kurs statt, in dem es noch freie Plätze gibt. Eine frühzeitige Reservierung wird auch hier empfohlen.

Weitere Termine stehen auf der Homepage des HSV unter folgendem Link: http://hessischer-schachverband.de/referate/ausbildung/schiedsrichter/terminuebersicht-2020

 

Holger Bergmann

Schiedsrichter-Lehrgänge 2020 auf der HSV-Homepage

Die ersten vier von insgesamt sechs Schiedsrichter-Lehrgängen 2020 stehen fest. Die Daten sind auf der Homepage des HSV unter Referate/Ausbildung/Schiedsrichter abrufbar.

Ein Lehrgang findet im nächsten Jahr in Starkenburg statt. Gastgeber am 9.5. und 10.5.2020 wird SK Gernsheim sein.

Anmeldungen sind ab sofort per Mail bei mir möglich.

 

Holger Bergmann

Schiedsrichter-Lehrgang in Gernsheim fällt aus

Der für das Wochenende 9. und 10.5. in Gernsheim vorgesehene Schiedsrichter-Lehrgang entfällt. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist eine Veranstaltung mit circa 20 Personen nicht durchführbar. Da die Stadt Gernsheim ihre Räume für den geplanten Zeitraum nicht zur Verfügung stellt, ist es sinnlos, auf eine Wendung zum Besseren zu warten.

Der Kurs wird nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, da es im Sommer weitere Lehrgänge gibt, die bei Interesse belegt werden könnten. Mit diesem zeitlichen Abstand ist die Chance sicherlich größer, diese Angebote tatsächlich durchführen zu können.

Ich werde die bisher gemeldeten Teilnehmer im Lauf des Abends noch per Mail direkt von der Absage in Kenntnis setzen. Mit Blick auf die von uns nicht beeinflussbare Situation würde ich dazu raten, die Schiedsrichterlizenzen, die 2020 eigentlich ablaufen würden, bis 31.12.2021 fortzuschreiben. Dann besteht für die Betroffenen die Gelegenheit, im kommenden Jahr entsprechende Weiterbildungsangebote wahrzunehmen.

 

Holger Bergmann