Schach in Starkenburg

Protokoll des Bezirkstags 2024

 

Bezirkstag des Schachbezirks Starkenburg am 17.2.24 / Protokoll

 

Ort: Eward-Flanagan-Schule, Bgm.-Willand-Straße 3, 64832 Babenhausen
Dauer: 14:00 bis 16:20 Uhr
Protokoll: Holger Bergmann

TOP 1 Feststellung der ordnungsgemäßen und fristgerechten Einladung sowie der Beschlussfähigkeit

Der 2. Vorsitzende des Bezirks, Michael Bach, begrüßt die Anwesenden und stellt die ordnungsgemäße Einladung zum Bezirkstag 2024 fest.
Stimmberechtigt sind 64 Vereins- und sieben Vorstandsstimmen. Aus dem Vorstand des Schachbezirks fehlen Wolfgang Ebert und Maximilian Müller entschuldigt.
Die Anwesenden erheben sich zu Ehren der im vergangenen Jahr verstorbenen Schachfreunde Heinz Wolk, langjähriger Vorsitzender des Schachbezirks 6, und Ludwig Fischer, langjähriger Vorsitzender des SK Eberstadt.

TOP 2 Tätigkeitsbericht des Vorstandes

Michael Bach berichtet aus der Arbeit des Bezirksvorstandes. Er hat Heinz Wolk während dessen Erkrankung bei Sitzungen des HSV vertreten und nach dessen Tod im September 2023 die Leitung des Bezirks als 2. Vorsitzender übernommen. In dieser Zeit wurde im Vorstand der Entwurf für eine völlig überarbeitete Satzung erstellt, die unter TOP 3 zur Abstimmung vorgelegt wird. Die hierfür erforderlichen Sitzungen des Bezirksvorstands fanden online statt. Noch vor der neuen Saison ist eine komplette Überarbeitung der Turnierordnung vorgesehen. Die Anzahl der Mitglieder im Schachbezirk 6 ist 2023 um 80 Personen gestiegen. Schachforum Darmstadt ist mit 180 Mitgliedern der aktuell größte Schachverein in Hessen. Er informiert über die neue Software nuLiga, die das seitherige Portal64 abgelöst hat. Die Vereine sollten Zugangsdaten durch den HSV erhalten haben. Michael Bach bedankt sich beim kompletten Vorstandsteam für die gute Zusammenarbeit unter nicht ganz einfachen Umständen.
Uwe Mohr informiert als Turnierleiter für Mannschaften über den Spielbetrieb. Er teilt mit, dass die Auswirkungen der Oberliga-Reform im HSV erst in der Saison 2025/26 spürbar sein werden. Der Spielbetrieb in den einzelnen Klassen zwischen Starkenburgliga und Zusatzklasse C läuft stabil. Er erinnert daran, dass bei Absagen von Wettkämpfen der Turnierleiter rechtzeitig vorher zu informieren ist. Problematisch ist der Viererpokal, bei aktuell sieben Teams aus vier Vereinen. Hier sollte über ein neues Konzept für die Austragung nachgedacht werden. Die Termine für die Saison 2024/25 liegen inzwischen vor: 22.9.24, 3.11.24, 8.12.24, 19.1.25, 9.2.25, 9.3.25, 30.3.25, 27.4.25 und 11.5.25.
Vanessa Haas teilt die Ergebnisse der Einzelmeisterschaften mit, die sie als Turnierleiterin betreut hat. Peter Nies (SK Gernsheim) und Jutta Ries (FK Babenhausen) gewannen bei der Einzelmeisterschaft in Babenhausen die Bezirkstitel. Im Blitzschachturnier, das der SK Gernsheim ausrichtete, zogen Vitali Braun und Anne Lukas (beide SK Gernsheim) zum Titel.
Alexander Diehm berichtet von den Jugendturnieren. Hier gab es bei den Hessenmeisterschaften erfreuliche Ergebnisse von Teilnehmern aus dem Schachbezirk 6. Bei den Bezirksmeisterschaften sicherten sich Alexander Kwasniok (SK Gernsheim, U18), Leander Merz (Schachforum Darmstadt, U16) und Shahzaib Shanawaz Thabrez (SK Langen, U14), Janosch Petri (Schachforum Darmstadt, U12), Sonja Petri (Schachforum Darmstadt, U10) und Lian Wu (Schachforum Darmstadt, U8) jeweils den Titel. Der Grand Prix, den die Vereine SK Gernsheim, Schachforum Darmstadt, FK Babenhausen und SC Groß-Zimmern mit Einzelturnieren ausrichteten, war mit insgesamt 97 Teilnehmern ein großer Erfolg. Der Gesamtsieg ging an Leander Merz (Schachforum Darmstadt). Den Bezirkskader, den seither Klaus Petri und Anne Lukas betreut haben, werden künftig Klaus Petri und Peter Nies trainieren. Anne Lukas ist aus persönlichen Gründen von dieser Aufgabe zurückgetreten. Das Training des Bezirkskaders finden beim Schachforum Darmstadt statt.
Wolfgang Ebert hat seinen Bericht für den Seniorenbereich schriftlich vorgelegt. Die Einzelmeisterschaft gewann Peter Kopp (Schachforum Darmstadt), ebenso die Schnellschach-Meisterschaft. Dank geht an das Schachforum Darmstadt, das die Austragung in seinen Räumen möglich gemacht hat. Problematisch ist der Zuspruch zur Einzelmeisterschaft, denn aktuell gibt es lediglich drei Interessenten. Womöglich wird 2024 nur das Schnellschachturnier angeboten.
Steffen Heß schildert seine Schwerpunkte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, die sich auf die Homepage mit möglichst aktuellen Berichten zum Spieltag konzentriert. Er bedankt sich für Rückfragen und Korrekturen aufmerksamer Leserinnern und Leser. Auch Ausschreibungen von Vereinen werden auf der Homepage veröffentlicht.
Schriftführer Holger Bergmann berichtet vom Heinerfest-Schachpokal, der Schnellschach-Meisterschaft des Bezirks. Bezirksmeister wurde Marian Can Nothnagel (SV Griesheim) unter 150 Teilnehmern. Außerdem informiert Holger Bergmann über die Schiedsrichter-Lehrgänge des HSV. Es gibt im Juni 2024 Lehrgänge in Babenhausen und beim Schachforum. In Frankfurt finden Ende August zwei weitere Lehrgänge statt. Vereine können sich bei ihm über den Stand der SR-Lizenzen erkundigen und werden individuell informiert.

TOP 3 Antrag auf Satzungsänderung. Kassenbericht des Kassenwartes

Die überarbeitete Neufassung der Satzung sowie die aktuell gültige Version sind öffentlich über die Homepage zugänglich.

In „2. Bereich des Schachbezirk 6 Starkenburg“ ist eine inhaltliche Richtigstellung erforderlich. Der zur Abstimmung vorgelegte Text wird wie folgt geändert:
„Bereich des Schachbezirk 6 sind die Stadt Darmstadt sowie Teile des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Teile des Kreises Groß-Gerau und Teile des Landkreises Offenbach“.

Diese Korrektur ist erforderlich, weil der Landkreis Darmstadt-Dieburg mit seinen Vereinen nicht vollständig zum Schachbezirk 6 gehört.

Die Neufassung der Satzung wird mit 71 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen angenommen. Er tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Kassenwart Nadim Balotch referiert im Kassenbericht die großen Posten von Einnahmen und Ausgaben seit dem letzten Bezirkstag im Mai 2023. Die finanzielle Situation des Bezirks ist stabil, obwohl es eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge des DSB gab, die der HSV an die Bezirke durchgereicht hat. Nadim Balotch lobt die Mitgliederentwicklung. Nach Annahme der neuen Satzung wird es künftig keinen Kassenbericht von Bezirkstag zu Bezirkstag geben, sondern das Kalenderjahr ist künftig das Geschäftsjahr.

TOP 4 Bericht der Kassenprüfer

Andrea Tampe und Walter Pauli haben die Kasse geprüft und bescheinigen Nadim Balotch eine einwandfreie Kassen- und Buchführung.

TOP 5 Aussprache zu den Berichten

Der Umstand, dass das Turnier der DSAM in Darmstadt mit dem letzten Spieltag des Bezirks im April 2024 zusammenfällt, wird problematisiert. Diese Konstellation lässt keine einfachen Lösungen zu.

TOP 6 Entlastung des Vorstandes

Kassenprüferin Andreas Tampe stellt den Antrag, den gesamten Vorstand zu entlasten. Dieser Antrag wird mit 64 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen einstimmig angenommen. Der Vorstand ist somit entlastet.

TOP 7 Wahlen

Für die Wahlen zu TOP 7a) sind 64 Vereins- und vier Vorstandsstimmen stimmberechtigt. Im Verlauf von TOP 7 erhöht sich die Anzahl der Stimmen schrittweise auf 72 (64 Vereins- und acht Vorstandsstimmen). Den Wahlgang zum Bezirksvorsitzenden leitet Michael Bach als 2. Vorsitzender.

a.) 1. Vorsitzender:
Einziger Kandidat ist Holger Bergmann. Er wird mit 68 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an und übernimmt die Sitzungsleitung von Michael Bach.

b.) Schriftführerin:
Einzige Kandidatin ist Andrea Tampe. Sie wird mit 69 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

c.) Referent für Öffentlichkeitsarbeit:
Einziger Kandidat ist Steffen Heß. Er wird mit 70 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

d.) Turnierleiterin Einzel:
Einzige Kandidatin ist Vanessa Haas. Sie wird mit 71 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

e.) Turnierleiter Senioren:
Einziger Kandidat ist Wolfgang Ebert, der seine Kandidatur schriftlich erklärt hat. Er wird mit 72 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen einstimmig gewählt. Seine Bereitschaft, die Wahl anzunehmen, liegt in Schriftform vor.

Nach dem Abschluss von TOP 7 sind 64 Vereins- und acht Vorstandsstimmen anwesend.

TOP 8 Wahlen zum Turnierausschuss

a.) 1. ordentliches Mitglied
Einziger Kandidat ist Thomas Mohr.

b.) 3. ordenliches Mitglied:
Einziger Kandidat ist Klaus-Dieter Fuchs-Bischoff.

e.) 2. Ersatzmitglied:
Einziger Kandidat ist Jürgen Roth.

Die Wahl der drei Kandidaten für den Turnierausschuss erfolgt gemeinsam und offen. Alle drei Personen werden mit 56 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 16 Enthaltungen einstimmig gewählt. Sie nehmen die Wahl jeweils an.

TOP 9 Wahl eines Kassenprüfers

Walter Pauli wurde 2023 in dieses Amt neu gewählt und ist im Amt. Als Nachfolger von Andrea Tampe kandidiert Franz Kutzera. Er wird mit 72 Ja-, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

TOP 10 Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

TOP 11 Verschiedenes

Die unter TOP 2 angestoßene Diskussion zum Viererpokal wird hier nochmals aufgenommen. Favorisiert wird ein neues Modell, den Pokal als Wochenendturnier nach Schweizer System auszutragen. Die Akzeptanz einer anderen Austragungsform sollte getestet werden, weil das bisherige Verfahren an den Vereinsabenden offensichtlich nicht mehr attraktiv ist.
Fabian Czappa informiert über drei Turnierangebote des Schachforum Darmstadt: Jubiläumsopen zum 30jährigen Bestehen des Vereins vom 10.5. bis 12.5.2024 im Bürgerhaus Wixhausen, 31. Heinerfest-Schachpokal am 6.7. bis 7.7.2024 im Alten Schalthaus Waldkolonie und die Hessische Einzelmeisterschaft vom 3.10. bis 6.10.2024 im Bürgerhaus Wixhausen.
Der Vorstand wird sich um die Anfertigung neuer Ehrennadeln kümmern, da es keine Restbestände mehr gibt. Anträge zu Ehrungen werden selbstverständlich trotzdem entgegengenommen.

Holger Bergmann bedankt sich für die Beteiligung und schließt den Bezirkstag 2024.

Darmstadt, den 17.2.24
Für das Protokoll
Holger Bergmann (Schriftführer)

Suche

Kalender

April 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Termine

15. April - 15. April 2024
Seniorenmeisterschaft 2024 - 3. Runde
29. April - 29. April 2024
Seniorenmeisterschaft 2024 - 4. Runde
10. Juni - 10. Juni 2024
Seniorenmeisterschaft 2024 - 5. (letzte) Runde
06. Juli - 06. Juli 2024
31. Heinerfest-Schachpokal 2024
07. Juli - 07. Juli 2024
31. Heinerfest-Schachpokal