Schach in Starkenburg

Schachklassen auf der DSB-Ebene haben Saison beendet

Die Schachklassen zwischen Bundesliga und Oberliga haben an diesem Wochenende die Saison 2014/15 beendet.

Der SV Griesheim hat den Klassenerhalt in der Bundesliga nicht geschafft. Die Südhessen sind als Vierzehnter der dritte Absteiger und verlassen die Bundesliga gemeinsam mit SC Viernheim, König Tegel und Bayern München. Die Bayern haben womöglich dann eine Chance auf den Klassenerhalt, wenn sich keine vier Aufsteiger aus den Gruppen der 2. Bundesliga finden, was durchaus der Fall sein kann.

In der 2. Bundesliga schafften Sfr. Schöneck und der Wiesbadener SV im Saisonfinale auf den letzten Metern den Klassenerhalt. Während die Schönecker in der 2. Bundesliga Süd ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten BG Buchen mit 5,5:2,5 gewannen, feierte der Ex-Bundesligist Wiesbadener SV mit einem 5:3-Erfolg in Düsseldorf in der 2. Bundesliga West den Ligaverbleib. Außer Bundesliga-Absteiger SV Griesheim ist auch der SV Hofheim in der 2. Bundesliga dabei - es sein denn, Zweitliga-Meister Schwäbisch-Hall verzichtete im Süden auf sein Aufstiegsrecht zugunsten des Vizemeisters aus dem Taunus.

Für die Oberliga Ost B ist neben dem hessischen Absteiger SF Neuberg mit König Plauen, Absteiger in der Ostgruppe der 2. Bundesliga, ein weiterer Verein von Belang. Diese Konstellation löst in der Oberliga Ost B einen zweiten Absteiger aus. Dies ist mit VSG Offenbach ein hessisches Team, wohingegen mit SC Mörlenbach ein Verein aus Südhessen als Meister in die 2. Bundesliga aufsteigt. Die Odenwälder setzten sich mit einem Punkt Vorsprung gegenüber dem Kasseler SK durch.

Für die Hessenliga bedeutet der Offenbacher Abstieg einen zweiten Absteiger, was die Lage von Aufsteiger SK Langen noch prekärer macht als sie ohnehin schon ist. Der zweite Hessenliga-Absteiger führt in den Verbandsligen Nord und Süd zu jeweils zwei Absteigern. Aus Sicht der Landesklasse Süd sind hier SC Steinbach in der VL Nord und SC Frankfurt-West in der VL Süd als jeweils Tabellenvorletzte unter banger Beobachtung: Steigen beide Teams ab, gibt es in der LK Süd vier Absteiger; ansonsten entsprechend weniger.

Schachforum Darmstadt II hofft in der LK Süd gemeinsam mit diversen Teams aus dem Schachbezirk 6 auf eine günstige Entwicklung, denn als Tabellensiebter stehen die Bessunger zurzeit auf einem Schleudersitz, der sich unmittelbar in Starkenburgerliga wie Bezirksklasse mit einem zweiten Absteiger auswirken würde.

Holger Bergmann

Suche

Kalender

Juni 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Termine

24. Juni - 24. Juni 2024
Senioren-Schnellschachmeisterschaft 2024
06. Juli - 06. Juli 2024
31. Heinerfest-Schachpokal 2024
07. Juli - 07. Juli 2024
31. Heinerfest-Schachpokal